Schmutzige Arbeit

It’s a dirty job but someones gotta do it
Faith No More

Diese Honigbiene, die sich hier auf dem Ribiselblatt ausruht, hat zuvor unsere Zucchini bestäubt und dabei etwas zu tief in die Blüte geschaut. Anschließend ist sie über den Salbei geklettert und hat versucht, ein Spinnennetz als Hängematte zu benützen. Ich habe der heraneilenden Spinne die Überdosis Vitamine erspart und ihre Beute befreit. Nach einer kurzen Pause hat die erschöpfte Biene all ihre Kräfte zusammen genommen und sich auf den Heimweg gemacht. Und wenn jetzt noch jemand sagt, Blümchensex sei nicht anstrengend, haben wir zwei was anderes zu berichten. We care a lot!

2 Kommentare zu „Schmutzige Arbeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s